eBay Cross Selling und Verkaufsaktionen – So generieren Sie mehr Verkäufe

eBay Cross Selling und Verkaufsaktionen – So generieren Sie mehr Verkäufe


Bei unseren Kollegen von Afterbuy haben wir diesen interessanten Artikel über das Thema eBay Cross Selling gefunden, den wir ihnen nicht vorenthalten möchten.

Seller, die Ihre eBay Verkäufe ankurbeln möchten, sollten sich mit dem Thema Verkaufsaktionen und eBay Cross Selling vertraut machen. Denn darin liegen nicht unerhebliche Hebel, um die eigenen Verkäufe anzukurbeln.

Mit dem hierfür geschaffenen eBay Marketing-Tool Verkaufsaktionen können Händler über selbst erstellte Aktionsangebote ihre Bestellmengen sowie ihren Umsatz erhöhen. Die Nutzung des Tools Verkaufsaktionen ist dabei einfach sowie kostenfrei möglich und ermöglicht Ihnen:
  • Die Ausschöpfung pro Kunde und Bestellung zu erhöhen
  • Zubehörartikel (Bundles) zu verkaufen
  • Neue Kunden zu gewinnen
  • Neue Produkte zu bewerben
  • Restbestände abzuverkaufen
  • Sich aus einer reinen (Preis-)Vergleichbarkeit zu befreien

Für wen eigenet sich eBay Cross Selling?

Zunächst sollten Sie prüfen, ob Sie die Voraussetzungen für die Nutzung mitbringen, denn eBay Verkaufsaktionen lassen sich nur dann nutzen, wenn Sie auch einen eBay Shop abonniert haben und darüber Ihre Artikel verkaufen. Zudem muss es sich um Festpreis-Artikel handeln, die per Sofort-Kauf angeboten werden.

Sollten Sie die Option „Preisvorschlag“ für Ihre Angebote verwenden, so können Sie ebenfalls Verkaufsaktionen verwenden, jedoch kann der Rabatt nur auf einen genutzten Sofort-Kaufen-Preis gewährt werden. Wenn Sie einen Preisvorschlag eines Kunden annehmen, so wird der Rabatt der Aktion nicht gewährt.

Welche Marketingaktionen bieten sich an?

Planen Sie mit dem Marketing-Tool beispielsweise Zubehörrabatt- und Mengenrabatt-Aktionen oder auch wirksame Preis- und Versandaktionen. Optimieren Sie die Versandkosten für Ihre Käufer und definieren Sie Versandrabatte oder auch den kostenlosen Versand ab einer bestimmten Bestellmenge. Oder kombinieren Sie z.B. Ihre meistverkauften Artikel mit jeweils dazu passenden Artikeln (in einem Produkt-Bundle) und bieten Sie dieses Produktpaket zu einem attraktiven Preis an. Folgende Verkaufsaktionen lassen sich durchführen:

  • Mengenrabatt: Lassen Sie mehrere Artikel pro Bestellung zusammenfassen und erhöhen so den Bestellwert und die abverkaufte Menge.
  • Mindestbestellwert: Veranlassen Sie durch einen Mindestbestellwert, dass Kunden noch weitere Artikel bei Ihnen kaufen und der Warenkorb nicht zu klein ausfällt.
  • Zubehörrabatt: Verkaufen Sie passende Artikel (wie z.B. den Toner zum Drucker) oder auch Ausverkaufsartikel oder Neuheiten über die Verknüpfung von zwei oder mehr Artikeln. Sie können hierbei gezielt definierte Artikel bewerben und jedem der zusätzlich zum Hauptartikel gekauften und beworbenen Angebote auf Wunsch einen anderen Rabatt (als Prozent oder Wert) zuweisen.
  • Sonderaktionen/Sale: Setzen Sie Abverkaufsimpulse durch die Rabattierung spezieller Artikel. Ihr Vorteil: Diese Artikel erscheinen automatisch auf eBay Sonderaktionsseiten und auf diese Artikel wird bei eBay noch durch zusätzliche Links hingewiesen. Zugleich können Sie für eine solche Sonderaktion Produkte zusammenstellen, die normalerweise gemeinsam gekauft werden.
  • Digitale Gutscheine: Reaktivieren oder Binden Sie bisherige Kunden über eine Gutschein-Aktion, bei der Sie einfach einen von eBay zur Verfügung gestellten gesonderten Link nutzen. Darüber erhalten nur solche Kunden, die diesen Link mit einer bestimmten URL anklicken,  diese speziellen Angebote, ein Gutschein-Code ist nicht nötig. Sie können diese digitalen Gutschein-Links auch sehr gut zur Neukundengewinnung über Social Media Kanäle verwenden oder per Email versenden.

Vorteil: Bessere Sichtbarkeit durch eBay Cross Selling

Die Apotheke "apo-rot" nutzt nicht nur VIA-eBay sondern auch die eBay Verkaufsaktionen

VIA-eBay Kunde „apo-rot“ nutzt Cross Selling

Der Vorteil solcher Cross Selling-Aktionen für Sie als Händler liegt auch in einer verbesserten Sichtbarkeit Ihrer Artikel, z.B. wenn Sie Artikel mithilfe des Zubehör-Rabatt-Moduls auf der Artikelseite anbieten.

Auch wenn Sie Versandkostenrabatte anbieten, werden diese Angebote automatisch besser sichtbar bei eBay auf der Artikelseite und im Warenkorb dargestellt. Somit werden Ihre Angebote von mehr potenziellen Kunden wahrgenommen und Sie haben mehr Chancen, einen Verkauf zu machen und zusätzlichen Umsatz zu generieren.

Auf die Planung kommt es an – 5 Tipps

  1. Planen Sie mit einigen Wochen Vorlauf: Überlegen Sie sich sinnvolle Zeiträume, in denen Sie verschiedene Cross Selling-Aktionen durchführen möchten. Wahrscheinlich machen für gewisse Artikel aus Ihrem Sortiment bestimmte saisonale Verkaufsaktionen Sinn, so dass Sie in diesen Zeiträumen am meisten davon profitieren können. Beachten Sie dabei, dass Sie auch noch ausreichend Zeit einplanen, um die Bestellungen versenden zu können.
  2. Schaffen Sie Produktbündel aus passenden Artikeln: Überlegen Sie, welche verwandten Produkte sich für eine bestimmte Aufgabe oder zu einer bestimmten Jahreszeit besonders eignen. Zum Beispiel: Sie planen eine Verkaufsaktion zum Thema Frühjahrsputz, dann kann es sinnvoll sein, geeignete Produkte dazu wie einen Handsauger, einen Staubwischer und einige Reinigungsmittel in einem gemeinsamen Angebot zu kombinieren.
  3. Motivieren Sie Käufer zu größeren Bestellungen: Indem Sie Ihren Käufern ab einer bestimmten Stückzahl oder einem bestimmten Bestellwert einen Preisnachlass einräumen, motivieren Sie Kunden, mehr Geld auszugeben. Über diese Maßnahme können Sie mehr verkaufen, müssen die Artikel nur einmal verschicken und können diese Ersparnis an Ihre Käufer weitergeben.
  4. Nutzen Sie Werbung über soziale Medien: Planen Sie gezielte Aktionen, von denen nur solche Kunden profitieren können, die einen bestimmten Werbelink nutzen (siehe oben unter „Digitaler Gutschein“) und teilen diesen Link in den sozialen Medien oder auch über Ihre anderen Marketingkanäle (Newsletter, Mailings, Banner etc.).
  5. Überprüfen Sie Ihre Aktionen: Während und nach Verkaufsaktionen sollten Sie sich die Zeit nehmen und sich die Abverkaufszahlen dazu genauer ansehen. Auswertungen dazu finden Sie im Cockpit des eBay Tools Verkaufsaktionen.
    Erfolgreiche Aktionen können Sie wiederholen oder überlegen, weitere ähnliche Aktionen durchzuführen. Zu den weniger erfolgreichen Aktionen sollten Sie überlegen, woran es gelegen haben kann und wie man die Aktion verbessern könnte. Testen Sie ein wenig mit verschiedenen Produkten und Maßnahmen und versuchen das Gelernte auch schnell in entsprechende Anpassungen einfließen zu lassen.

Wie aktivieren Sie Verkaufsaktionen bei eBay?

Im Beriech Marketingtools von "Mein eBay" lassen sich Verkaufsaktionen einrichten.

In „Mein eBay“ Verkaufsaktionen einrichten.

Um eBay Verkaufsaktionen zu planen, gehen Sie einfach in ”Mein eBay“ zu der Rubrik „Marketingtools“ und dort finden Sie die Verkaufsaktionen.

In diesem Bereich finden Sie das Steuerungs-Cockpit dazu, in dem Sie innerhalb eines Drop-down-Menüs über „Aktion” Ihre Aktionsangebote erstellen und bearbeiten können. Hier können Sie alle Aktionen in Ruhe vorbereiten und dann den Status von „Entwurf“ oder „Geplant“ in „Aktiv“ setzen.

Hier finden Sie die detaillierte Schritt-für-Schritt Anleitung von eBay zu den Verkaufsaktionen. In den 43 Seiten finden Sie alle nützlichen Informationen, um erfolgreich eBay Cross Selling betreiben zu können.

+ Noch kein Kommentar vorhanden.

Teilen Sie uns Ihre Gedanken mit!