So steigern Sie mit eBay Anzeigen die Sichtbarkeit und den Abverkauf

So steigern Sie mit eBay Anzeigen die Sichtbarkeit und den Abverkauf


Bei den Kollegen von Afterbuy haben wir einen spannenden Beitrag gesichtet, den wir Ihnen nicht vorenthalten möchten. Es geht um das für alle Verkäufer wichtige Thema, wie man die eigene Sichtbarkeit bei eBay erhöhen kann:

Für alle Händler, die Ihre Sichtbarkeit auf eBay erhöhen möchten, empfiehlt sich die Nutzung von Anzeigen auf eBay – die im Übrigen risikolos ist. Denn über das Marketing-Tool „Anzeigen“ bei eBay haben Sie die Möglichkeit, Ihre Reichweite zu erhöhen, da Ihre Produkte mehr Aufmerksamkeit erhalten und damit erhöht sich die Verkaufswahrscheinlichkeit.

Anzeigen kosten nur, wenn Sie auch verkaufen

Der große Vorteil bei der Anzeigenschaltung ist, dass Sie kein Risiko tragen müssen, denn Sie müssen nur bezahlen, wenn Ihre Artikel verkauft werden.

Sie legen dazu vorab Ihren Anzeigentarif selbst fest, den Sie als Prozentsatz vom Verkaufspreis des Artikels definieren und den Sie für die Anzeige zu zahlen bereit sind. Sie können sich dazu für einen Anzeigentarif zwischen 1 % und 20 % vom Verkaufspreis entscheiden. Die Höhe Ihres Tarifs beeinflusst  aber auch die Position Ihrer Anzeige. Diesen Anzeigentarif zahlen Sie nur dann, wenn ein Käufer auf Ihre Anzeige klickt und Ihren Artikel innerhalb von 30 Tagen kauft. Die Kosten für Ihre Anzeigen werden dann in Ihrer monatlichen Rechnung separat ausgewiesen.

Sollte zum Beispiel ein Käufer nicht bezahlen oder den Artikel zum vollem Preis zurückschicken, so erstattet Ihnen eBay die Kosten für Ihre Anzeige zurück.

Beispielrechnung: Wählen Sie als Anzeigentarif für einen Ihrer Artikel 3 % aus, so beträgt die Anzeigengebühr 3 % des Verkaufspreises Ihres Artikels (ohne Versandkosten, es sei denn, diese sind in den Artikelpreis über einen kostenlosen Versand eingerechnet). Für einen Artikel mit einem Verkaufspreis von 39,99 Euro inkl. Versand beträgt die Anzeigengebühr also 1,20 Euro, nachdem ein Kunde diesen Artikel über Ihre Anzeige entdeckt, darauf geklickt und gekauft hat.

Umsatzplus und SEO sind Gründe für eBay Anzeigen

Anzeigen bei eBay zu schalten, bringt nicht nur den Vorteil einer direkten und risikolosen Verkaufssteigerung. Anzeigen bei eBay bringen außerdem Vorteile beim Aufbau einer Verkaufshistorie. Dies ist besonders für neue Artikel in Ihrem Sortiment wichtig, denn Artikel mit einer Verkaufshistorie werden in den organischen Suchergebnissen bei eBay höher angezeigt.

Die aktuelle Artikelhistorie ist für das eBay Ranking sehr relevant, weshalb Anzeigen doppelt wirksam sind: einmal für den direkten Verkauf über die Anzeige und für eine bessere Auffindbarkeit in der eBay Suche. Für Sie bedeutet dies aber zugleich die Verpflichtung, dafür zu sorgen, dass diese sich aktuell gut verkaufenden Artikel unter keinen Umständen auslaufen. Denn bei einem Re-Listing können diese Artikel ihre Historie wieder verlieren.

Ein weiterer Grund für eine Anzeigenschaltung liegt darin, in Kategorien mit hohem Wettbewerb oder bei saisonalen Höhepunkten, die Nachfrage optimal zu nutzen. Sofern also zu gewissen Artikeln eine hohe Nachfrage herrscht, macht es Sinn, sich über eine verstärkte Sichtbarkeit einen größeren Anteil an dieser Nachfrage zu sichern und für Ihre Produkte zu werben.

So einfach geht es

Möchten Sie bei eBay Anzeigen schalten, benötigen Sie ein eBay-Shop-Abonnement und aktive eBay Artikel im Festpreisformat. Es ist außerdem erforderlich, dass Ihr Produkt mit mehr als einem Exemplar verfügbar ist.

Angezeigt wird Ihre Anzeige dann in den Suchergebnissen, sowohl bei den eBay Nutzern der Desktop Webseite, als auch bei den eBay Kunden, die mobil unterwegs sind.

Anzeigen bei eBay – Darstellung auf dem Rechner und auf mobilen Geräten

Anzeigen bei eBay – Darstellung auf dem Rechner und auf mobilen Geräten

Ein Algorithmus entscheidet dabei nach verschiedenen Kriterien, wo Ihre Anzeige angezeigt wird. Ihre Anzeige wird im Suchergebnis als solche durch die Kennzeichnung „Anzeige“ angezeigt.

Im Verkäuferportal haben Sie die Möglichkeit, Ihre Anzeigen zu kontrollieren und zu optimieren. Sie sehen dort auch, wie oft Ihre Anzeigen angezeigt wurden, wie oft sie angeklickt und wie häufig darüber gekauft wurde.

Für die Optimierung Ihrer Anzeigen empfiehlt es sich, relevante Begriffe in den Titel und in die Beschreibung Ihrer Artikel zu integrieren. Eine weitere Optimierungsmöglichkeit besteht darin, dass Sie Ihre Artikelpreise anpassen, die von Ihnen gewählten Anzeigentarife erhöhen oder auch darin, andere Artikel zu bewerben.

Fazit

Probieren Sie doch einfach einmal die Wirkung von eBay Anzeigen aus und testen mit diesem Format Ihre Möglichkeiten! Überlassen Sie das Feld nicht Ihren Mitbewerbern, denn immerhin tragen Sie für einen solchen Test kein finanzielles Risiko.