Wie Sie Neukunden gewinnen und gleichzeitig Marketingbudget sparen können

Wie Sie Neukunden gewinnen und gleichzeitig Marketingbudget sparen können


Für die Neukundengewinnung eines Händlers stehen im E-Commerce zahlreiche Möglichkeiten zur Verfügung. Jedoch ist eine Top-Platzierung im Suchmaschinenranking ohne Onlinemarketing und Suchmaschinenoptimierung nicht mehr zu belegen. Aus diesem Grund verursachen Neukundenaquise und Marketingaktionen immense Kosten. Anders sieht das mit dem Online-Marktplatz eBay aus. Die vielfältigen Werbeaktivitäten der Plattform sorgen dafür, dass Marketingbudget der Händler zu schonen. Dennoch schrecken Händler häufig auf Grund der Verkaufsprovision vor einem Verkaufsstart auf eBay zurück. Darum wird das Kosten-Nutzen-Verhältnis zur Neukundengewinnung von eBay einmal genauer unter die Lupe genommen.

Neukundengewinnung mit Google

Die Suchmaschine Google ist häufig die erste Anlaufstelle der Konsumenten auf der Suche nach Produktinformationen, wodurch auch die Menge an Werbenden auf Google unaufhaltsam steigt. Durch den deutlich gestiegenen Wettbewerb, ist es für einzelne Onlinehändler mit Google AdWords immer schwieriger, neue Kunden für ihren Shop zu gewinnen und gegen Konkurrenten zu bestehen. Die größer werdende Mitbewerberdichte bedeutet neben einem Mehraufwand vor allem auch höhere Marketingaufwendungen, die die Marge sinken lassen. Insbesondere bei stark umkämpften Produkten sind Klicks mittlerweile sehr teuer, wodurch häufig die Unternehmen mit hohem Werbebudget die Nase vorn haben. Das Google Werbenetzwerk macht es neuen noch unbekannten Produkten besonders schwer, denn nur wenn beim Verbraucher ein konkretes Interesse oder Bedürfnis an einem Produkt vorliegt, wird auch danach gesucht. Durchgängiges Ausprobieren, Überprüfen und Optimieren der AdWords Kampagnen, die Betreuung dieser Form des Online-Marketings kostet Geld und erfordert Manpower. Onlinehändler stellen sich im Rahmen ihrer Marketing-Aktivitäten immer wieder die entscheidende Frage danach, wie hoch die Kosten für die Neukundengewinnung sein dürfen. Die Vollkosten eines durchschnittlichen Webshopbetreibers, der seine Onlinemarketingmaßnahmen über die Werbekanäle der Suchmaschinen durchführt, betragen pro Neukunde in etwa 35% – 45% des Warenverkaufwertes.

Neukundengewinnung mit eBay

Die Nicht-Einbeziehung von eBay in Ihre Multichannel-Strategie begründen viele Onlinehändler mit hohen Verkaufsprovisionen. Mit dem Online-Marktplatz eBay bekommen einzelne Händler jedoch eine deutlich bessere Ausgangslage um ihre Produkte zu verkaufen und neue Kunden zu gewinnen. Einen Einstieg in den Verkaufskanal eBay sollten Händler darum nicht nur anhand der jeweiligen absoluten Kosten bewerten, sondern die Aufwendungen auch in Relation zur Qualität des angebotenen Marketings setzen. Die hohe Markenbekanntheit sowie die große Reichweite der Handelsplattform, ermöglicht es Onlinehändlern, aufwendige und kostspielige Marketingmaßnahmen zu reduzieren. Gewerbliche Verkäufer können durch umfangreiche Werbeaktivitäten von eBay profitieren. Teile des Basis-Marketings, werden durch den Plattformbetreiber durchgeführt, der dafür auch die anfallenden Kosten übernimmt. Marketingmaßnahmen wie Suchmaschinen-Optimierung oder Suchmaschinen-Werbung sind für eBay Händler sozusagen „all inclusive“. Vor allem für kleine und mittelständige Unternehmen kann dies erhebliche Aufwandsreduzierung für Ihren Einstieg in das Online-Geschäft darstellen. Mit eBay profitieren Händler vom umfangreichen Marketing des Online-Marktplatzes. Abhängig von den Verkaufsprovisionen, die je nach Produktkategorie variieren können, liegen die Vollkosten zur Neukundengewinnung mit eBay zwischen 7 % – 14,5 %.

Wie eBay bei der Neukundengewinnung helfen kann?

Händler können nicht nur das akquisitorische Potenzial von eBay nutzen, sondern nebenbei auch ihre Marketingaufwendungen reduzieren. Sie schaffen so gleichzeitig Ressourcen, um eigene Angebote sortimentsgerecht sowie zielgruppengenau zu bewerben. Auf Grund der allgemeinen Sortimentsausrichtung des Online-Marktplatzes stellt eBay neben dem zentralen Marketingengagement eine Vielzahl an Marketing-Tools und Funktionen zur Verfügung, mit denen Händler On-Site-Werbeaktivitäten für eigene Produkte betreiben können. Zusätzliche Marketingunterstützung über Off-Site-Maßnahmen an prominenten Stellen, sorgen gezielt dafür, die Verbraucher auf die Angebote der eBay-Händler weiterzuleiten. So bietet der Online-Markplatz seinen Händlern die Möglichkeit ihre Angebote bei Google Shopping zu platzieren und schafft weiteren Raum für die Produktvermarktung sowie für neue Kunden. Das Interessante daran, eBay übernimmt ebenfalls die dafür anfallenden Kosten.

Jetzt mit VIA-eBay durchstarten

VIA-eBay bietet die passende Schnittstelle, um automatisch und ohne weiteren Aufwand Ihre Produkte auch im deutschen eBay Marktplatz zu listen. Verbinden Sie Online-Shop oder Warenwirtschaft schnell und einfach mit eBay und erreichen so Millionen neuer Kunden. Schon mit wenigen Klicks kann ein ansprechendes Angebot und ein eigener Verkaufsshop erstellt werden, so dass einem schnellen Verkaufsstart nichts mehr im Wege steht. Lernen Sie jetzt die Funktionen von VIA-eBay in einer Live Demo kennen und überzeugen Sie sich von dem Nutzen des Tools für Ihr Online-Business.

Jetzt zu einer Live Demo von VIA-eBay anmelden!
Kategorien